Haben Sie Probleme mit der Darstellung, dann klicken Sie bitte hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Erholt und gestärkt melden wir uns nach der Sommerpause  zurück. Was bei uns im Herbst alles ansteht, darüber möchten wir Sie in unserem heutigen Newsletter informieren. Eines ist klar: Intensive Zeiten kommen auf uns zu.

Die nächsten zwei Monate stehen ganz im Zeichen der AVR-Standortvertreterwahlen, die Ende November stattfinden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns über viele interessierte Kandidaten, die sich für die bevorstehende Amtsperiode 2015/16 aufstellen lassen. Der aktive Einsatz für die Anliegen der Mitarbeitenden erfährt auch aus HR-Sicht positive Anerkennung. Näheres lesen Sie in dieser Ausgabe. Einen Eindruck davon, welche Persönlichkeiten beim AVR mit grossem Engagement dabei sind, erhalten Sie im Interview mit Karlheinz Geng, unserem AVR-Beisitzer in Kaiseraugst.

Wie wird der AVR bei Roche Glycart AG in Schlieren wahrgenommen? Diese und weitere Fragen diskutierten wir bei einem Besuch bei Pablo Umaña. In einem weiteren Gespräch mit Semina Rasmussen, Leiterin des Neuorientierungszentrums (NOZ) erfuhren wir viel Neues über die Entwicklung in den letzten Jahren.

Die von Roche eingegangene Partnerschaft mit der Gesundheitsorganisation SWICA wirft für AVR-Kollektivversicherte viele Fragen auf. Wir informieren Sie über den aktuellen Stand der Dinge in dieser Ausgabe.

Die Herbstzeit bietet auch Gelegenheit für intensive Genüsse an unseren traditionellen Anlässen. Sei es beim Roche-Pensioniertenausflug  am 22. und 23. September, an der Come-Together-Party am 15. Oktober oder der Novemberparty, die am 7. November unter dem Motto „Moderne Zeiten“ steigt – lassen Sie es sich gutgehen!

Ich wünsche Ihnen einen hoffentlich goldenen Herbst.

Beste Grüsse
Adnan Tanglay, Präsident AVR

 

Mit grosser Freude dabei - Karlheinz Geng im Interview

Der AVR ist in Kaiseraugst mit zwei Mitarbeitern präsent.  Neben Standortvertreter Eberhard Heinz gehört seit März 2014 Karlheinz Geng dem AVR-Vorstand als Beisitzer für Kaiseraugst an. Im Interview erzählt Karlheinz Geng von seinem Werdegang bei Roche, für die er nunmehr seit über 22 Jahren tätig ist, und berichtet von seiner vielseitigen Motivation für das Engagement beim AVR. Für die Zukunft ist sein Appell an junge Mitarbeiter gerichtet. In der Freizeit geniesst der dreifache Familienvater geselliges Beisammensein. Seine Passion gilt dem Sport. mehr dazu

 

AVR Partner-Grillparty

Kennen Sie Amelie, die Poitou-Eselin im Tierpark Lange Erlen? Am diesjährigen Partneranlass hatten wir die Ehre, das vom AVR mit einer Patenschaft unterstützte Tier und noch viele andere Bewohner des Tierparks aus nächster Nähe zu betrachten. Kulinarisch bestens versorgt, erwartete die Gäste gegen Ende des Abends eine gelungene Überraschung. mehr dazu 

 

Krankenkassen-Kollektivvertrag mit Sympany bleibt bestehen und die Konditionen wurden verbessert

Wie bereits offiziell kommuniziert, hat Roche neu eine Kollektivversicherung mit SWICA abgeschlossen. Hintergrund ist das Anliegen, mehr Einfluss auf die Krankenversicherung auszuüben und das Angebot hinsichtlich angemessener Lösungen zu optimieren. Was bedeutet das nun für Versicherte, die dem Kollektivvertrag zwischen dem AVR und Sympany angegliedert sind? mehr dazu

 

AVR Standortvertreterwahlen 2014

Bald ist es wieder soweit: Ende November finden die Wahlen der AVR Standortvertreter und der Pensioniertenvertreter statt. Hierzu erhalten alle AVR Mitglieder in Kürze schriftlichen Aufruf, Kandidaten für die Amtsperiode 2015/16 zu nominieren. Nehmen Sie Ihre Chance wahr! Die aktive Mitwirkung im AVR wird gleichermassen seitens der Geschäftsleitung wertgeschätzt. mehr dazu

 

Über die Bedeutung der AVR Wahlen - Ein Beitrag von Herrn Bruno Weissen, Leiter Personal Basel

Ich freue mich zum Auftakt der AVR-Wahlen die Gelegenheit zu nutzen, dem Angestelltenverband Roche meinen Dank auszusprechen. Seit fast 65 Jahren ist der AVR nun eine starke und anerkannte Mitarbeitervertretung für unsere Mitarbeitenden im Einzelarbeitsvertrag (EAV). Und genau diese gelebte, innerbetriebliche Sozialpartnerschaft leistet einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltigen Erfolg von Roche. mehr dazu

 

Partnerschaft ist uns wichtig - Ein Besuch bei Roche Glycart AG in Schlieren

Vor einem Jahr stellte sich der AVR bei Roche Glycart AG in Schlieren vor und vertritt seit Jahresbeginn die Interessen der dort ansässigen Mitarbeitenden mit einem Standortvertreter als Beisitzer im AVR-Vorstand. Inzwischen sind etwa 20% der Beschäftigten AVR-Mitglied. Wir wollten unter anderem erfahren, wie der AVR bei Glycart wahrgenommen wird und statteten einen Besuch in Schlieren ab. Gesprächspartner waren Pablo Umaña, Geschäftsführer & Chief Scientific Officer; Christiane Jäger, Verantwortliche für Organisationsentwicklung Large Molecule Research (LMR); Laura Hyams, HR Business Partner pRED sowie AVR-Standortvertreter Erwin van Puijenbroek und AVR Präsident Adnan Tanglay. mehr dazu

 

Hier sitzen best qualifizierte Leute – Interview mit Semina Rasmussen, NOZ

Es ist nun etwas mehr als drei Jahre her, dass das Neuorientierungszentrum am Picassoplatz seine Türen öffnete. Was ist seither geschehen? Leiterin Semina Rasmussen erzählt in einem Gespräch über Veränderungen während dieser Zeit und spricht über die Bedeutung des vielfältigen Beratungsangebots des Neuorientierungszentrums. mehr dazu