Haben Sie Probleme mit der Darstellung, dann klicken Sie bitte hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Für den AVR startete das Jahr sehr feierlich und arbeitsintensiv. Gleich zwei traditionelle Grossanlässe standen im Januar auf der Agenda. Sowohl das Jubilarenessen zu Ehren von Mitarbeitenden, die im vergangenen Jahr das 25- oder 40-jährige Dienstjahr feiern durften, als auch die Neujahrsparty (ehemals Novemberparty) fanden in den neu renovierten Sälen der Personalrestaurants Panorama respektive La Scala statt.

„Wer feiern kann, kann auch arbeiten!“, besagt der Volksmund. Ende Januar trafen wir uns mit CEO Dr. Severin Schwan zum Jahresgespräch. Lesen Sie mehr dazu in dieser Ausgabe, welche Themen wir in diesem engagierten Gespräch adressierten. Im Februar zog sich der geschäftsführende Vorstand des AVR für einen Tag zur Klausur zurück, um sich mit der langfristigen AVR Strategie, den Aufgabenfeldern und der strategischen Positionierung gegenüber der Geschäftsleitung, den Funktionen und der HR-Organisation auseinanderzusetzen.

Auf Hochtouren arbeiten wir für Sie an den Vorbereitungen für die AVR Generalversammlung, die am 7. April 2016, um 16.00 Uhr im Auditorium in Bau 1 stattfinden wird. Notieren Sie sich jetzt schon diesen Termin. Der AVR wartet mit besonderen Highlights und einem tollen Rahmenprogramm auf. Auch dieses Jahr wird die GV simultan ins Englische übersetzt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Auch der AVR kommt nicht umhin, sich den technischen Entwicklungen anzupassen: unsere Rabattliste mit attraktiven Angeboten legen wir nicht mehr in gedruckter Form aus, sondern stellen sie Ihnen zur bequemeren Handhabung nur noch online zur Verfügung.

Zu guter Letzt noch eine freudige Vorankündigung  für die Fussballfreunde unter Ihnen: Zeitgleich mit der diesjährigen Fussball-EM in Frankreich, möchten wir das beliebte standortübergreifende Roche-Tischfussball-Turnier auch in Basel/ Kaiseraugst austragen. Vielleicht können wir uns bald am Töggeli-Kasten nicht nur über Fussball austauschen. 

Beste Grüsse
Adnan Tanglay, Präsident AVR                             Ursula Bingler, Vizepräsidentin AVR

 

Fragen an CEO Dr. Severin Schwan

Anlässlich der Präsentation der Resultate für das Geschäftsjahr 2015 traf sich der Gesamtvorstand des AVR mit dem CEO, Herrn Dr. Severin Schwan. Auch dieses Jahr bot sich dem AVR die Möglichkeit, Anliegen vorzubringen und Fragen direkt mit Dr. Severin Schwan zu diskutieren. Die Themen dieses Jahres drehten sich unter anderem um die Lohnverhandlungen 2015, die Entwicklungen rund um die Sparte der Small Molecules (SM), um Projekte aus den Bereichen Diagnostika und Diabetes Care sowie um die Roche Leadership Commitments. Das Gespräch verlief konstruktiv und in angenehmer Atmosphäre. mehr dazu

 

Jubilarenessen 2016

Das traditionelle Jubilaren-Essen des AVR fand dieses Jahr im stilvoll renovierten Personalrestaurant Panorama statt. Der AVR ehrte Mitarbeitende, die im vergangenen Jahr das 25- oder das 40-jährige Dienstjubiläum feierten, mit einem feierlichen Nachtessen. Das Begleitprogramm orientierte sich an den lokalen und globalen Highlights der Jahre 1975 und 1990. mehr dazu

 

AVR Neujahrsparty 2016

Unter dem Motto „Tausend und ein Traum“ lud der AVR seine Mitglieder mitsamt Begleitung zu einer rauschenden Neujahrsparty ein. Die Feier fand am 22. Januar im neu renovierten Roche Personalrestaurant La Scala statt. Die zahlreich erschienenen Gäste wurden mit orientalischen Gaumenfreuden und tänzerischen Darbietungen verwöhnt und bestens unterhalten. mehr dazu

 

Der AVR unterstützt gemeinnützige Institutionen

Jeweils zum Jahresende entscheidet der AVR über die Vergabe der Courtagengelder, die durch die Kollektivmitgliedschaft von Roche Mitarbeitenden mit der Krankenversicherung Sympany anfallen. In 2015 konnten insgesamt neun gemeinnützige Institutionen finanziell unterstützt werden. Zu den Begünstigten, denen der AVR persönlich einen Spendenscheck überreichen durfte, gehören die Swiss Surgical Teams Liestal und das Theater ROXY in Birsfelden. mehr dazu

 

Carpool bei Roche - Fahren Sie mit?

Mit dem Bezug des Bau 1 und dem kontinuierlichen Ausbau des Standortes Basel/Kaiseraugst ist der Bedarf an Parkplätzen rasant angestiegen. Bereits im Januar 2011 führte Roche ein durchgreifendes und zukunftweisendes Mobilitätskonzept am Standort ein. Demnach profitieren Mitarbeitende, die Fahrgemeinschaften bilden, von einem attraktiven Mobilitätsbonus. Eine weitere Unterstützung bietet die Plattform der Roche-internen Mitfahrer-Börse. mehr dazu

 

Roche Tischfussball EM 2016

Anlässlich der Fussball-EM in Frankreich wird an den vier Roche- Standorten Basel/Kaiseraugst, Rotkreuz, Penzberg und Mannheim ein standort- übergreifendes Tischfussball-Turnier ausgetragen. Möchten auch Sie teilnehmen? Registrieren Sie sich ab dem 8. März 2016. mehr dazu