Haben Sie Probleme mit der Darstellung, dann klicken Sie bitte hier.

RoBaToMaS - Roche Basel ToastMasters Club

Der ToastMasters International Club ist eine weltweite Non-Profit-Organisation, gegründet mit dem Zweck, die Kunst der öffentlichen Rede zu fördern. Roche-interne ToastMasters Clubs existieren seit 2002 in Standorten in Kanada, den USA und vereinzelt im asiatischen Raum, mit wachsendem Interesse in weiteren Gebieten.

So lernte Louis-Edgar Imhof, IT Security Governance & Privacy, während seines Einsatzes bei der Roche Schwesterfirma Genentech in South San Francisco (SSF) den ToastMasters Club kennen und war beeindruckt. Vor allem die Möglichkeiten für die persönliche Weiterentwicklung und der vielfältige Austausch in der Gruppe überzeugten ihn. Zurück am Standort Basel/ Kaiseraugst, machte er sich erfolgreich für die Gründung eines entsprechenden Clubs stark. Im Juni 2017 wurde der RoBaToMaS -  Roche Basel ToastMasters Club offiziell anerkannt. Er ist dem globalen Dachverband Toastmasters International angegliedert, der ihm Mentoring, Schulungsunterlagen und ein breites Netzwerk bietet.

Der RoBaToMaS - Roche Basel ToastMasters Club ist strukturell als ein Verein organisiert und wird durch Roche Mitarbeitende geführt. Präsident ist Louis-Edgar Imhof.

Wichtiges in Kürze 

  •   Die Trainings finden alle zwei Wochen jeweils während der Mittagspause von 11:45-13:15 Uhr in Bau 1 statt, ab September 2017 alternierend in Home for IT in Kaiseraugst.
  •   Neben Rhetorik und Präsentation können auch verschiedene Rollen auf verschiedenen Gebieten eingeübt werden, die den Führungsfähigkeiten zu Gute kommen (Zeitmanagement, Feedback, Mentoring, Themen- und Wortwahl).
  •   Bisher ist die Trainingssprache Englisch, die Kombination mit anderen Sprachen ist vorgesehen.
  •   Aufgrund der Unterstützung durch die Geschäftsleitung und den AVR betragen die Mitglieds-Gebühren 20.00 CHF pro Semester, mit einmaliger Anmeldegebühr in Höhe von 20.00 CHF.
  •   Roche Mitarbeitende können sich jederzeit als Gast anmelden.

Weitere Informationen unter robatomas.tmclub.eu und auf der G+ Community RoBaToMaS