Inhalt - Standortvertreter

Standortvertreter

Standortvertreter kann jeder Roche Mitarbeitende mit einem Einzelarbeitsvertrag (EAV) werden, wenn er für die Dauer von 2 Jahren durch die Aktivmitglieder gewählt wird. Standortvertreter sind stimmberechtigte Mitglieder des Gesamtvorstands.

Die Aufgaben der Standortvertreter

Vertrauliche Beratung und Betreuung ratsuchender Mitarbeitender (Personalberatung)

Stimmungsbarometer: sich umhören in seinem Bereich, um möglichst frühzeitig Probleme zu erkennen, nachzufragen und den gfV darauf aufmerksam machen

Teilnahme an der 3-wöchentlichen Gesamtvorstands-Sitzung

Repräsentation des AVR am Roche-Einführungstag für neue Mitarbeitende

Jubilarenbesuche (der AVR gratuliert seinen Mitgliedern zum 25. und 40. Dienstjubiläum)

Mitarbeit in Ressorts und Arbeitsgruppen bzw. deren Leitung, z.B.:

  • Rabattwesen (Führung des Rabattbüros, Unterhalt der Rabattliste)
  • Public Relations (Versand der Newsletter, Werbeaktionen in eigener Sache)
  • Courtagenvergabe (Verteilen der Rückvergütung der Kollektivkrankenversicherung an wohltätige Organisationen)
  • Angebote im Gesundheits- und Wellness-Bereich (Auswahl, Verhandlung, Organisation)
  • Organisation von gesellschaftlichen Anlässen (November-Party, Come-Together-Party, etc.)