Inhalt - Sympany

Profitieren Sie von der Partnerschaft mit Sympany

Seit 1995 arbeitet der AVR bei der Krankenversicherung mit Sympany (früher ÖKK) zusammen, die im Rahmen eines Kollektivvertrags  den Roche-Mitarbeitern vergünstigte Tarife auf die Zusatzversicherungen anbieten kann, sofern dies von der Aufsichtsbehörde genehmigt wird.

Sympany ist die erfrischend andere Versicherung, die unkompliziert und unbürokratisch hilft. Seit über 100 Jahren ist sie den Versicherten eine verlässliche und faire Versicherungspartnerin. Sympany bietet Ihnen massgeschneiderte Versicherungslösungen und zahlreiche Vorteile – auch für Grenzgänger: 

• Kranken-, Unfall- und Sachversicherungen – alles aus einer Hand
• Umfassende Palette an Grund- und Zusatzversicherungen – vom Sparmodell bis zur Privatdeckung
• Aufnahme in unsere Spitalzusatzversicherungen (halbprivate und/oder private Spitaldeckung mit Selbstbehalt) mit nur einer Gesundheitsfrage – bis 45 Jahre 
• Grösste Krankenversicherung für Grenzgänger
• Geld zurück, wenn die Kosten für medizinische Behandlungen deutlich tiefer ausfallen, als bei der Prämienfestsetzung erwartet
• Bis 25 Jahre gratis in über 90 Freibädern
• Sympany App: Zeit und Kosten sparen

Rabatte sind gesetzlich geregelt:

Gemäss den gesetzlichen Vorgaben müssen Krankenzusatzversicherer die Gleichbehandlung aller Versicherten sicherstellen. Die zuständige Aufsichtsbehörde FINMA hat unmissverständlich festgehalten, dass Rabatte versicherungstechnisch gerechtfertigt sein müssen. Ein Versicherer kann Rabatte gewähren, wenn die Arzt- und Spitalkosten von Versicherten in einem Rahmenvertrag tiefer sind als jene der übrigen Versicherten.

Im Rahmenvertrag „Angestelltenverband Roche Basel“ darf Sympany zurzeit keine Rabatte gewähren. Ändert sich die Kostensituation, passt Sympany dies umgehend an.

Newsletter Februar 2017

Webrechner für Online-Offerte