×

71. ordentliche Generalversammlung des AVR

Der geschäftsführende Vorstand, ein unabhängiger Revisor und die beiden Assistentinnen trafen sich am 15. April 2021 im Bau 1 zu diesem Anlass (mehr Informationen: ”Wahlergebnisse”). Zahlreiche Standortvertretende verfolgten die GV online.

Im Vorfeld hatten die aktiven Mitglieder die Möglichkeit, via Google Form abzustimmen, was von insgesamt 891 aktiven Roche-Mitarbeitenden genutzt wurde. Zudem konnten die Pensionierten per Post ihre Stimme abgeben, sodass insgesamt rund 447 Stimmen beim AVR eingingen. «Da die gesamte Stimmbeteiligung auch in diesem Jahr mit knapp 15,5%, erfreulich hoch war, kann sich der Präsident Adnan Tanglay gut vorstellen, die Abstimmung im Vorfeld der nächsten Generalversammlung, weiterhin in diesem Rahmen durchzuführen»

Es wurden alle Beiräte und Revisoren grossmehrheitlich neu gewählt, respektive für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Somit werden die bisher amtierenden Beiräte, Frau Alice Unglaub, Herr Felix Gruber und die neu gewählte Frau Lara Ledermann, sowie der bisher amtierende RevisorHerr Uwe Kieselbach und die neu gewählten Herren Stefan Dauer und Dr. Lars Trödlin für die nächsten zwei Jahre das Amt übernehmen.

Der Mitgliederbeitrag bleibt unverändert: Er wird für aktive Roche-Mitarbeitende weiterhin 20 Franken betragen.

Das Protokoll der letzten GV sowie der Kassa- und der Revisorenbericht wurden ebenfalls grossmehrheitlich angenommen.

In welchem Rahmen die nächste GV, die voraussichtlich für den 17.03.2022 geplant ist, stattfinden kann, wird die Zukunft zeigen.

Geschrieben von Nicole Drexler, AVR Assistentin